TopAffili - das Netzwerk für Partnerprogramme Ihr Netzwerk für
     Partnerprogramme
Home
Anmeldung Partner
Anmeldung Programmbetreiber
   Nick
   Passwort  
Partner-Login  
   Nick 
   Passwort 
Programmbetreiber-Login
  Impressum 
  Datenschutz 
Um teure Abmahnungen und Bußgelder zu vermeiden,
ist die Website wegen den
Datenschutzverordnungen EU-DSGVO und BDSG
nur noch eingeschränkt verfügbar.


 
Partner
Information


Programm-Betreiber
Information


 
Teilnahmebedingungen
Programmliste
Schnellübersicht
CSV Service
Ebenen-System
Kontakt


 
Teilnahmebedingungen
 
Präambel
Dipl.Ing.(FH) Albert Kerz, 91052 Erlangen, Am Färberhof 6 (im Folgenden: TopAffili) stellt mit www.topaffili.de eine Plattform zur technischen Abwicklung von Partnerprogrammen zur Verfügung. Dabei können Sie die Plattform entweder als Programmbetreiber (Merchant) oder als Werbepartner (Affiliate) nutzen. Die folgende Vereinbarung enthält die Bedingungen für die Teilnahme am Partnerprogramm www.topaffili.de.

Damit Sie TopAffili als Werbepartner oder als Programmbetreiber nutzen können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein.
1. Affiliates (Werbepartner)
1. Der Affiliate wirbt auf seinen Internetseiten für den Merchant. Der Merchant zahlt dem Affiliate hierfür eine erfolgsabhängige Werbekostenerstattung. Besonders hingewiesen wird, dass Werbung auf Google-Adwords, Espotting, Overture und sonst ähnlichen Systemen ohne ausdrückliche Erlaubnis untersagt sind.
1a. Affiliates ohne Internetseite werden wie solche mit Internetseite angesehen, außer dass das Vertragsverhältnis bei Inaktivität früher beendet werden kann und dass keine Pay-Per-Click und keine Pay-Per-Aktiv Partnerprogramme verwendet werden dürfen. Diese Affiliates tragen bei der Anmeldung im Feld URL »http://my-topaffili.de« ein.
1b. Ein Affiliate darf sich sich nur einmal als Werbepartner anmelden. Wenn Sie mehrere URLs haben, können Sie diese zusätzlich in Ihrem Account unter »Einstellungen« eintragen.
2. Ihre Partnerschaft beginnt, sobald Ihre Internetseite von uns geprüft und freigeschaltet wurde. Das Vertragsverhältnis entsteht erst, nachdem der Affiliates sich bei einem Merchants beworben hat und dieser den Affiliates akzeptiert.
3. Dem Merchants ist freigestellt, die Bewerbung eines Affiliates anzunehmen. Im Falle einer Ablehnung haben Sie keinerlei Ansprüche gegenüber diesem Merchants.
4. TopAffili hat ebenfalls das Recht, die Vermittlung von Verträgen zwischen TopAffili Werbepartnern und Merchants abzulehnen.
5. Jede Person darf sich nur einmal anmelden. Mehrfachanmeldungen führen zum Ausschluss aus dem TopAffili Partnerprogramm. Das aktuelle Guthaben wird nicht mehr ausbezahlt.
6. Unter Ihrem Account können Sie beliebig viele URLs anmelden. Klicks bei Banner/Textlinks werden nur von angemeldeten URLs gezählt. URLs müssen somit auch ermittelbar sein.
7. Sollte sich der Kontostand eines Affiliates innerhalb eines Kalenderjahres nicht ändern, wird das Konto geschlossen. Eine Auszahlung des auf diesem Konto befindlichen Guthabens wird dann nicht ausgezahlt.
8. Es wird hier nochmals darauf hingewiesen, dass Bewerbungen für Websites aus dem Bereich Erotik nicht erlaubt sind.
9. Der Affiliate ist damit einverstanden, dass er gelegentlich mittels Newsletter über Neuigkeiten informiert wird.
2. Merchants (Programmbetreiber)
1. Als Merchants bezahlen Sie dem Affiliates, den Sie angenommen haben, eine von Ihnen bestimmte Vergütung. Die Höhe dieser Erstattung sowie die Erfolgsgrundlage wird durch den Merchant alleinverantwortlich für jedes einzelne Partnerprogramm festgelegt.
2. Die Merchants sind jederzeit berechtigt, die Bedingungen Ihrer Programme zu ändern.
3. Die Internetseiten der Merchants sind so anzupassen, dass www.topaffili.de Geschäftsabschlüsse auf diesen Seiten erfolgreich protokollieren kann. Dies ist erforderlich bei Pay-Per-Lead bzw. Pay-Per-Sale mit fester und prozentualer Vergütung.
4. Sie erhalten von uns einen Code, der korrekt auf Ihren Seiten eingebunden werden muss. Dieser Code ist im Loginbereich des Merchants einsehbar.
5. Als Merchants haben Sie dafür zu sorgen, dass eine ausreichende Deckung auf Ihrem Merchants-Konto vorliegt. Sollte Ihr Merchants-Konto kein Guthaben mehr vorweisen, so ist Ihr Programm inaktiv und Sie erhalten keine Besucher mehr über die Affiliates. Der Merchant wird von uns rechtzeitig informieren, wenn eine Aufladung des Merchants-Kontos notwendig wird.
6. Zu Beginn Ihres Partnerprogramms ist eine Mindesteinlage von z. Zt. EUR 50,00 zzgl. MwSt an uns zu bezahlen. Danach erfolgt die Freigabe des Merchants. Die Einlage kann mit einer Überweisung oder durch Moneybookers erfolgen.
7. Die von www.topaffili.de protokollierten Erfolge im Sinne dieser Bedingungen müssen jeweils vom Merchant innerhalb von 4 Wochen freigegeben oder storniert werden. Ansonsten wird von TopAffili automatisch nach spätestens 60 Tagen der entsprechende Lead/Sale bestätigt und verprovisioniert. Systeme mit Pay-Per-Click und Pay-Per-Aktiv sind davon unberührt, diese benötigen keine Freigabe.
8. Der Merchant wird über den Stand seines Kontos informiert, falls im abgelaufenen Monat die Höhe des Kontostandes sich geändert hat.
9. Sobald der Kontostand bei uns unter EUR 25,00 fällt, erhalten Sie eine Rechnung, um das Konto wieder aufzuladen.
3. Vergütung
Folgende Vergütungsarten können Sie für ein Partnerprogramm verwenden:
1. Pay-Per-Click (PPC): Für jeden gültigen Klick wird dem Werbepartner ein Fixbetrag gutgeschrieben. Die Vergütung bedarf keiner Freigabe.
2. Pay-Per-Aktiv (PPA): Aktiv wird eine Website besucht, wenn der Besucher nicht nur die Startseite aufruft, sondern ebenfalls eine weitere Unterseite sich angesehen hat. Erst zu diesem Zeitpunkt wir dieser Klick vergütet. Die Vergütung bedarf keiner Freigabe.
3. Pay-Per-Lead (PPL): Der Merchant vergütet für eine Anmeldung über den Werbepartner. Erst nach Freigabe vom jeweiligen Merchant wir provisioniert.
4. Pay-Per-Sale (PPS) mit Festbetrag: Der Merchant vergütet für den Kauf einer Ware oder Dienstleistung mit einem festen Betrag. Die Provisionierung erfolgt erst nach Freigabe vom jeweiligen Merchant.
5. Pay-Per-Sale (PPS) mit prozentualer Vergütung: Bei dieser Vergütungsart wird der angebotene Prozentsatz vom Nettoverkaufswert für Provision zu Grunde gelegt. Die Provisionierung erfolgt nach der Freigabe vom jeweiligen Merchant.
6. Bei den Programmen Pay-Per-Lead und Pay-Per-Sale wird der dazugehörende Werbepartner mittels der IP-Adresse ermittelt. Bei einem Kauf zu einem späteren Zeitpunkt, wird die Partnerinformation über ein Cookie festgestellt. Sind mehrere Werbepartner bei diesem Besucher ursächlich vorhanden, so wird der Werbepartner ausgewählt, bei dem der Zeitpunkt dem Vergütungszeitraum am nächsten kommt.
Dabei ist zu beachten:
7. Ein gültiger Klick erfolgt, wenn ein Internetnutzer freiwillig auf die jeweilige Werbung des Merchants klickt. Der Klick ist erst dann gewertet, wenn die Person auf die Seite geleitet wurde.
8. Klicks, die mit einem Aktionszwang verbunden sind, wie z.B. das Absenden einer SMS-Nachricht, die Teilnahme an einem Gewinnspiel oder die Verwendung des Klicks in einem Paid E-Mail System, sind ohne zusätzliche Absprache mit TopAffili unzulässig. Das Gleiche gilt für Pay-Per-Aktiv Partnerprogramme.
Grundsätzlich unzulässig ist das Versenden von E-Mails in Form von SPAM.
9. Wiederholte Klicks von einem Internetnutzer innerhalb kurzer Zeit werden nicht gewertet.
10. Klicks die auf nicht im bei TopAffili registrierten Websites generiert werden, werden gleichfalls nicht als gültig gezählt.
11. Wiederholte Eigenklicks auf Banner oder Textlinks sind - abgesehen von einmaligen Tests beim Einbau der Links - nicht zulässig und bewirken bei Nichtbeachtung dieser Regelung eine Rückzahlung des Accountguthabens und ggf. einen Ausschluss aus dem gesamten Partnerprogramm.
12. Ebenfalls unzulässig sind Klicks, die durch technische Vorrichtungen automatisch sowie durch vorsätzliche bzw. arglistige Täuschung erzeugten bzw. initiierten Klicks. Solche Klicks haben den sofortigen Ausschluss aus dem TopAffili Partnerprogramm und die Rückzahlung seines Guthabens zur Folge.
13. Die Verwendung von Klickgeneratoren wird von unserem System ebenfalls erkannt und strafrechtlich verfolgt!
14. Grundsätzlich dürfen alle Klick-Partnerprogramme nicht in das komplette Angebot von anderen Internet-Diensten integriert werden, bei dem Surfer, Gruppen oder Webmaster Geld, Credits oder Punkte und vergleichbare Vergütungen bekommen.
15. Alle Klicks werden geprüft und auf dem Konto des Affiliates gutgeschrieben und zugleich dem Konto des Merchants entsprechend belastet.
16. Eine Protokollierung erfolgt zudem und wird separat ausgewertet. Wird eine Manipulation festgestellt, wird dem Affiliat der Betrag nachträglich abgezogen und es erfolgt gegebenenfalls ein Ausschluss aus dem Partnerprogramm.
17. TopAffili veröffentlicht im Partnerprogramm jeweils die Vergütung, die dem Affiliat pro Klick/Lead/Sale vom Merchant vergütet wird. Der Merchant kann für einzelne Werbepartner auch eine besondere Vergütung vereinbaren.
18. Für die Versteuerung der von TopAffili erhaltenen Vergütungen ist jeder Werbepartner selbst verantwortlich.
19. TopAffili setzt für die ordnungsgemäße Zählung voraus, dass die Webseiten mit aktiviertem JavaScript aufgerufen werden. Dies gilt im Besonderen bei Pay-Per-Sale und SSL-Verschlüsselung.
20. Wird über einen Klick ein Auftrag erteilt, so ist dieser Betrag in der Statistik des Affiliates und des Merchants beim jeweiligen Tag des Monats in "Grau" gekennzeichnet. Wird der Auftrag freigegeben, so wird der Betrag auf "Schwarz" gesetzt und ist verdient. Dieser Betrag kann dann bei der nächsten Abrechnung berücksichtigt werden. Wird der Auftrag storniert, so wird dieser Auftrag bzw. Betrag aus der Anzeige der Statistik wegen besserer Übersichtlichkeit
herausgenommen.
21. Die im Account aufgeführte Statistik beinhaltet die Vergütungen der Nettobeträge.
3a. CSV Service
1. Zur vielfältigeren Einbindungen von Produktdaten werden von Programmbetreibern teilweise Daten in Form von CSV-Dateien bereitgestellt. TopAffili versucht die Daten in gewissen Abständen zu aktualisieren. Eine Garantie für Aktualität wird nicht gegeben. Der mitgelieferte Preis kann zwischenzeitlich vom Programmbetreiber geändert worden sein. Einen Anspruch auf den Preis aus der CSV-Datei besteht somit nicht.
2. Über einen "Deeplink" kommt der Besucher bei korrekter Konfiguration und Einbindung der Daten zu einer Seite des Programmbetreibers, bei der das Produkt bestellt werden kann. Dieser dort aufgeführte Preis ist maßgebend.
3. Für Schäden, die durch das unkorrekte oder korrekte einbinden der CSV-Daten bzw. CSV-Dateien entstehen, wird keine Haftung vom Programmbetreiber sowie von TopAffili übernommen.
4. Der Werbepartner kann die CSV-Daten erst nutzen, wenn er sich beim Programmbetreiber beworben hat und dieser über automatische oder manuelle Freigabe seine Partnerschaft zugestimmte. Die Zustimmung gilt für Werbemittel (Textlinks, Banner) und gleichzeitig für die CSV-Daten, falls Letzteres nicht ausdrücklich untersagt wurde.
5. Es ist vom Werbepartner genau darauf zu achten, dass der "Deeplink" mit der Erweiterung von TopAffili beginnt, damit der Klick auch für den Werbepartner zählen kann.
Der "Deeplink" muss immer beginnen mit "http://www.topaffili.de/myaffili/user.php4?p=".
4. Vertragsstrafe
1. Beim vorsätzlichen Versuch eines Werbepartners, durch erhebliche Manipulationsversuche die Statistiken und damit die vom Programmbetreiber an ihn zu bezahlenden Beträge zu beeinflussen, wird eine Vertragsstrafe in Höhe von EUR 500,00 zzgl. MwSt fällig. Gleiches gilt, wenn ein bereits aufgrund vertragswidrigen Verhaltens ausgeschlossener Nutzer am Programm unter falschem Namen erneut teilnimmt oder teilzunehmen versucht.

2. Eine Vertragsstrafe in Höhe von EUR 1.000,00 zzgl. MwSt. hat jeder Programmbetreiber zu zahlen, der durch Nichteinrichten oder Manipulation des Codes auf seiner Site die korrekte Wertung von Klicks verhindert oder manipuliert oder dies versucht.
5. Haftung des Affiliates
Der Affiliates haftet gegenüber TopAffili und dem Merchants, mit denen er Verträge geschlossen hat, für sämtliche Schadensersatzansprüche, Haftungsansprüche und Kosten, die dadurch entstehen, dass ein Anspruch gegen sie geltend gemacht wird, demzufolge die Website des Affiliates gegen das Wettbewerbsrecht, Gewerbliche Schutzrechte Dritter oder anderen Gesetzen bzw. Verordnungen verstoßen.
6. Zahlungsbedingungen
1. TopAffili schließt mit dem Merchants einen Vertrag hinsichtlich der Durchführung, Administration und Abrechnung des Partnerprogramms. Dafür erhält TopAffili Zahlungen seitens des Merchants. Die Zahlungen der Merchants an die Affiliates werden somit über TopAffili abgerechnet. Merchants zahlen die anfallenden Beträge im Voraus. Weitere Zahlungsaufforderungen folgen entsprechend, wenn ein baldiger Verbrauch des Kontos absehbar ist.
2. TopAffili erhält eine Provision in Höhe von 25 % zzgl. MwSt. des vom Merchants an die Affiliates gezahlten Nettobetrags. Soweit Klicks nicht gewertet werden, ist für diese auch keine Provision zu zahlen.
3. TopAffili erstellt für den Werbepartner des Merchants eine monatliche Abrechnung und besorgt die Auszahlung der Vergütung an diese Werbepartner, wenn im abgelaufenen Monat die Höhe des Kontos zu einer Auszahlung berechtigt.
4. Die Affiliates werden am Anfang des Monats per E-Mail über die bevorstehende Auszahlung informiert. Die Vergütung wird spätestens am 15. Tag des auf den abzurechnenden Monat folgenden Monat an die Werbepartner ausbezahlt, falls die Vergütung für den Berichtsmonat mindestens EUR 25,00 netto beträgt. Bei Affiliates außerhalb von Europa, beispielsweise USA, wird die Auszahlungsgrenze auf EUR 100,00 angehoben, da sonst die Banken bei der Überweisung einen zu großen Anteil einbehalten. Hat ein Werbepartner Anspruch auf Umsatzsteuer, so wird diese ihm zusätzlich ausgewiesen. Kleinere Beträge als EUR 25,00 werden nicht ausbezahlt, sondern in den Folgemonat mit eingerechnet. Das Guthaben wird nicht verzinst. Die Auszahlung erfolgt per Überweisung auf eine bundesdeutsche Bank. Bei Auslandsüberweisungen fallen zusätzliche Gebühren an.
5. Für jede Auszahlung erhalten Sie eine Gutschrift erstellt, die der Maßgaben der Steuergesetzgebung entsprechen.
6. Die Auszahlung erfolgt durch Überweisung oder über Moneybookers.
7. Haftungsausschluss
1. TopAffili wird den Dienst im Rahmen seiner technischen Möglichkeiten betreiben. Es wird keine Zusicherung irgendeiner Art in Bezug auf die Websites der Merchants oder die fehler- und unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Dienstes gegeben. Der Merchant haftet gegenüber TopAffili und den Werbepartnern für die von ihm zur Verfügung gestellte Werbung.
2. Falls die verwendete Werbung des Merchants gegen das Wettbewerbsrecht, gewerbliche Schutzrechte Dritter oder anderer Gesetze bzw. Verordnungen verstoßen, stellt der Merchant TopAffili und die vermittelten Werbepartner von sämtlichen Schadensersatzansprüchen, Haftungsansprüchen und jedweden Kosten frei.
3. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keinerlei Exit-Popup-Fenster bzw. Popupfenster mit weiteren Folgepopups enthalten sein dürfen, da diese als wettbewerbswidrig eingestuft werden.
4. Ein Deeplink ("tiefer Link") ist ein Link, der von einer anderen Präsenz aus nicht die Startseite einer Präsenz verlinkt, sondern direkt eine Unterseite. Die Rechtslage ist hier noch nicht klar. Die Verantwortung hierfür liegt beim Merchant.
8a. Beendigung des Partnerprogramms
1. Der Vertrag kann von beiden Seiten jederzeit gekündigt werden. Wirksam wird die Kündigung am nach dem Eingang der Kündigung folgenden Werktages. Alle anfallende Entgelte und Vergütungen sind bis zur Wirksamkeit der Kündigung zu zahlen.
2. Wird das Vertragsverhältnis vor Ablauf eines Jahres beendet, wird eine Bearbeitungspauschale von EUR 10,00 netto einbehalten.
3. Wird das Vertragsverhältnis beendet oder das Partnerprogramm pausiert, weil die Internetseite des Partnerprogramms länger als 14 Tage nicht mehr zu erreichen ist, so wird eine Bearbeitungspauschale von EUR 10,00 netto einbehalten, auch wenn die Internetseite später wieder aktiviert wird. Der Merchants wird mind. 7 Tage zuvor per E-Mail darüber informiert.
4. Die Wirksamkeit der Kündigung bedarf der Schriftform per E-Mail.
8b. Beendigung der Verträge von Werbepartnern
1. Der Vertrag kann von beiden Seiten jederzeit gekündigt werden. Wirksam wird die Kündigung am nach dem Eingang der Kündigung folgenden Werktages.
2. Sind die Werbepartner nicht aktiv, d.h. weder Umsätze noch Klicks kommen vom Werbepartner, so kann die Werbepartnerschaft beendet werden. Der Werbepartner wird mind. 7 Tage zuvor per E-Mail informiert.
3. Alle Verträge der Werbepartner mit Internetseiten können nach 3 Monaten automatisch beendet werden.
4. Alle Verträge der Werbepartner ohne Internetseiten können nach 1 Monat automatisch beendet werden.
5. Vergütungen unter EUR 10,00 netto werden als Bearbeitungspauschale einbehalten. Vergütungen über EUR 10,00 netto werden voll ausbezahlt.
6. Für die Wirksamkeit der Kündigung bedarf es keiner Form.
9. Änderungen der Teilnahmebedingungen
Diese Teilnahmebedingungen für das Partnerprogramm können jederzeit geändert werden. Erfolgt mit einer Frist von zwei Wochen kein ausdrücklicher, schriftlicher Widerspruch, gelten die neuen Teilnahmebedingungen als angenommen. Die jeweils gültigen Teilnahmebedingungen sind online ersichtlich unter www.topaffili.de/myaffili/bedingungen.html.
10. Datenschutz
Die Datenschutzbestimmungen werden, wie der Gesetzgeber es fordert, gesondert ausgewiesen.
11. Salvatorische Klausel
Sollte eine der getroffenen Vereinbarungen nichtig sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.

Erlangen, 28.01. 2007
zurück    top
   
  Copyright © 2002-2018 by TopAffili, Erlangen.  Datenschutzbestimmungen.